Stellenanzeige Wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter

Die PedScience Vestische Forschungs-gGmbH an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln sucht ab sofort eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) (Stellenumfang 75% -100%)

Die PedScience als Tochtergesellschaft der Vestischen Caritas Kliniken GmbH ist ein junges, dynamisches außeruniversitäres Forschungsinstitut. Zu den Aufgaben der PedScience zählt die Durchführung von Forschungs-, Entwicklungs- und Weiterbildungsprojekten im Bereich der Pädiatrie und hier insbesondere der pädiatrischen Schmerz- und Palliativversorgung. Die PedScience arbeitet dabei eng mit klinischen Akteuren zusammen, v.a. mit dem Deutschen Kinderschmerzzentrum und dem Kinderpalliativzentrum an der Vestischen Kinder und Jugendklinik Datteln – Universität Witten/Herdecke. Die Ergebnisse der interdisziplinären Forschungsprojekte sollen dazu beitragen, pädiatrische Präventionsansätze, Versorgung und Nachsorge nachhaltig zu verbessern. www.pedscience.de/

Ihre Arbeitsschwerpunkte: Als Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter arbeiten Sie in unserem drittmittelgeförderten Projekt Gelungene Kommunikation über Krankheit und Sterben in der pädiatrischen Palliativversorgung (GeKo). Im Rahmen des Projekts soll eine webbasierte Plattform zur Vermittlung eines Kommunikationstrainings für Klinikerinnen und Kliniker in der pädiatrischen Palliativversorgung entwickelt werden. Dies umfasst die Konzeptionierung von Filmen für das Erlernen spezifischer Kommunikationskompetenzen in der pädiatrischen Palliativversorgung sowie einer Website in Zusammenarbeit mit Grafiker:innen und einer Webagentur. Darüber hinaus werden Studien durchgeführt, um die bestmögliche Darbietungsform der Website-Inhalte zu detektieren und die Zufriedenheit der User mit der Website zu evaluieren.

Ihr Profil:

  • überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium (M.Sc./Diplom) der Psychologie, Gesundheitswissenschaften, Pflegewissenschaften, Neurowissenschaften o.ä.,
  • ausgeprägtes statistisches Grundlagenwissen v.a. in quantitativen Methoden,
  • Kreativität und Freude an dem Erstellen von zeitgemäßen Lehrinhalten,
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Zudem sind Sie offen, begeisterungsfähig und arbeiten gerne in einem multiprofessionellen Team. Sie sind strukturiert und können eigenständig projektorientiert arbeiten.
  • Erfahrung im Bereich der pädiatrischen Palliativversorgung sowie in der selbstständigen Organisation und Durchführung von Forschungsprojekten sind wünschenswert, jedoch keine notwendige Voraussetzung.

Was wir bieten: Wir bieten Ihnen eine sehr kollegiale, wertschätzende und engagierte Arbeitsatmosphäre in einem spannenden Arbeitsgebiet, das Sie selbst mitgestalten können. Bei Interesse besteht die Möglichkeit zur Promotion/Habilitation.

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Perspektivisch wird eine Weiterbeschäftigung angestrebt. Ihre Vergütung orientiert sich an den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) einschließlich der üblichen Sozialleistungen.

Nähere Auskünfte erteilt die wissenschaftliche Leiterin Frau Dr. Julia Wager (Dipl.-Psych), Tel: 02363/975-2020, E-Mail: j.wager@pedscience.de